10 Tipps für Ihre geschäftliche Weihnachtskarte


Sie möchten den Menschen, die Ihnen geschäftlich wichtig sind, Sympathie, Wertschätzung und Anerkennung ausdrücken? Das Weihnachtsfest ist dafür die ideale Gelegenheit. Nutzen Sie unsere Tipps für die geschäftliche Weihnachtskarte, um Ihre Verbundenheit zu zeigen – ohne Zeitdruck, aber dafür mit Stil und guter Laune. 

 

tipps geschaeftliche weihnachtskarten

 

Tipp 1: Die Zeit im Blick behalten

Nicht nur bei den Festvorbereitungen, auch bei den geschäftlichen Weihnachtsgrüßen kommt es auf's Timing an. Die sollten rechtzeitig ihren Bestimmungsort erreichen – also möglichst nicht zu früh und auf keinen Fall zu spät. Ein pünktlich zugestellter Gruß drückt ebenso persönliche Wertschätzung aus wie die liebevolle Auswahl und Zusammenstellung der Weihnachtskarte.
 

Tipp 2: Die Adressliste auf den neuesten Stand bringen

Erstellen Sie eine aktuelle Liste aller, die eine geschäftliche Weihnachtskarte empfangen sollen. So verschaffen Sie sich einen genauen Überblick über die benötigte Auflagenhöhe. Das stückgenaue Drucken spart Geld, verhindert unnötige Makulatur und kommt schließlich auch der Umwelt zugute.

 

Tipp 3: Ein ansprechendes Motiv wählen

Ihre Weihnachtskarte wird nicht die einzige sein, die in der Weihnachtszeit versendet wird. Deshalb kommt es auf den ersten Eindruck an. Im Idealfall passt der Weihnachtsgruß zur Unternehmensphilosophie und enthält am besten eine Anspielung auf das Weihnachtskarten-Motiv. Außerdem sollte das Motiv so ansprechend sein, dass es sich von anderen positiv abhebt. Lassen Sie sich von unseren Eco-Weihnachtskarten inspirieren:

weihnachtskarten modern

Alle Eco-Weihnachtskarten anzeigen 

 

Tipp 4: Genügend Briefumschläge bereithalten

Die Karte kann noch so schön sein, ohne ein angemessene Briefhülle ist sie unvollständig. Bestellen Sie also genügend Briefumschläge. Achten Sie darauf, dass die Karte und Umschlag zusammen nicht mehr als 20 Gramm wiegen – damit Sie das Standard-Briefporto nutzen können. Wählen Sie das Kuvert farblich passend zur Weihnachtskarte oder spielen Sie mit den Kombinationsmöglichkeiten:

briefumschlaege grau braun

 

Tipp 5: Anerkennung zeigen

Mit einer handschriftlichen Widmung machen Sie aus einer kleinen eine große Aufmerksamkeit. Nehmen Sie sich also Zeit und formulieren Sie individuelle Weihnachtswünsche. Lassen Sie sich von anderen Texten anregen, und geben Sie Ihnen eine persönliche Note. Erinnern Sie an das positiv verlaufene Geschäftsjahr oder gemeinsame Projekte und werfen Sie einen optimistischen Blick in die Zukunft. Zur Inspiration haben wir Ihnen eine kostenfreie Auswahl geschäftlicher Weihnachtsgrüße zusammengestellt. 

Kostenfreie Weihnachtsgrüße


Sie planen, sehr viele Weihnachtskarten zu versenden? Dann empfehlen wir Ihnen einen automatisierten Adressversand oder Mailing-Service. Dabei wird eine personalisierte Ansprache in die Karteninnenseite gedruckt, und Ihre Karte wird zusätzlich automatisch kurvertiert. Wenn Sie wünschen, wird der Umschlag auch mit Empfänger-Adresse, Absender und Firmenlogo bedruckt, frankiert und versendet. Planen Sie diesen Service früh genug ein.

Tipp 6: Niemanden vergessen?

Ein Unternehmen besteht nicht nur aus Chefetage und Geschäftsführung. Nutzen Sie das Weihnachtsfest, um auch anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu zeigen, dass Sie die Zusammenarbeit mit ihnen sehr schätzen. Wer freut sich nicht über einen netten Gruß? Sympathisch und aufmerksam zu sein, hat noch nie geschadet – auch nicht geschäftlich.

 

Tipp 7: Mit individueller Gestaltung beeindrucken

Äußerlich wirken viele Weihnachtskarten häufig sehr beliebig. Geben Sie Ihrer Weihnachtskarte besser ein eigenes, unverwechselbares Design. Lassen Sie zum Beispiel Ihr Firmenlogo sowie Ihre Hausschrift und Unternehmensfarben in die Gestaltung einfließen. So wird Ihre geschäftliche Weihnachtskarte zum perfekten Mittel der Kundenbindung mit hohem Wiedererkennungswert. Wie wir Ihre Wunschkarte mit unserem persönlichen Grafik-Service planen und umsetzen, erfahren Sie hier.

So funktioniert unser Grafik-Service

 

Tipp 8: Einen bleibenden Eindruck hinterlassen

Der individuellen Gestaltung Ihrer der persönlichen Weihnachtsgrüße sind keine Grenzen gesetzt. Durch eine hochwertige Veredelung wird sie zum Highlight der täglichen Weihnachtspost. Lassen Sie zum Beispiel Ihr Firmenlogo prägen, ein weihnachtliches Design ausstanzen, oder wählen Sie für Ihre geschäftliche Weihnachtskarte unser außergewöhnliches Design-Recyclingpapier aus. Die besondere Optik und die außergewöhnlich warme Haptik hinterlassen einen bleibenden Eindruck. 

weihnachtskarten naturpapier nachhaltig

Alle Weihnachtskarten auf Naturpapier anzeigen

 

Tipp 9: Persönliche Werte betonen

Zeigen Sie Menschen, die Ihnen wichtig sind, gerne auch, was Ihnen persönlich wichtig ist. Verbinden Sie Ihren Gruß mit einer Botschaft, die über das Weihnachtsfest und die Geschäftsbeziehung hinausgeht – zum Beispiel zum Thema Umwelt- und Ressourcenschutz. Wir drucken die Eco-Weihnachtskarten umweltfreundlich und ausschließlich auf Recyclingpapier. Wer seinen Weihnachtsgruß mit einem offenen Bekenntnis zum Umwelt- und Klimaschutz verbinden möchte, kann das Grüne Statement ohne zusätzliche Kosten aufdrucken lassen. Es belegt auf der Rückseite der Karte, dass diese ökologisch nachhaltig hergestellt wurde. Darüber hinaus können Sie Ihre Karten umweltschonend verschicken. Sichtbar wird das mit GoGreen-Aufklebern, die eine CO2-neutrale Versendung garantieren. 

 

gruenes statement

 

  

Tipp 10: Es ist niemals zu spät

Weihnachten kommt am Ende doch immer schneller als erwartet. Falls Sie es nicht geschafft haben, Ihren Geschäftspartnern oder Kunden vor dem Fest eine Weihnachtskarte zu senden – kein Problem. Verschicken Sie doch einfach eine Neujahrskarte in den ersten Tagen des neuen Jahres. Teilen Sie Ihren Kundinnen und Kunden mit, dass Sie den Schwung ins neue Jahr und die neuen Vorsätze nutzen, um alles Gute für den Jahresbeginn zu wünschen.

Alle Neujahrskarten ansehen

 

Hier noch einmal die wichtigsten Schritte im Überblick

 

  • Checkliste Versand

• Adressliste vervollständigen und prüfen
• genaue Auflage kalkulieren
• schöne Briefmarken und genügend Umschläge bestellen (passend zum Papier der Karte)
• bei großer Auflage früh genug den Mailing-Service bzw. Lettershop einplanen

 

  • Checkliste Karte

• Motiv auswählen – passend zur Unternehmensdarstellung
• Muster der Lieblingsmotive anfordern
• Papiermuster der Karten und Briefumschläge für Haptik anfordern

 

  • Checkliste zur individuellen Gestaltung

• Logo in Druckqualität bereithalten
• Hausschrift und CMYK-Werte der Hausfarbe ermitteln
• Persönlichen Weihnachtswunsch oder Grußtext formulieren

 

 

 

weihnachtskarten kontakt

Hilfe bei der Planung, Fragen?

Falls Sie Hilfe bei der Planung Ihrer diesjährigen Weihnachtspost benötigen, nehmen Sie persönlichen Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne bei der Individualisierung Ihrer geschäftlichen Weihnachtskarten. 

Service Telefon werktags von 10-15 Uhr: 0221 - 30 13 90 92

Über 800 geschäftliche Weihnachtskarten. Eine Auswahl der aktuellen Kollektion:

Alle Karten anzeigen