Datenschutzerklärung

Stand November 2018

Nachfolgend möchten wir Sie ausführlich darüber informieren, welche Daten wir in welcher Form aus welchem Grund verarbeiten. Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nach der Ihnen bestimmte Rechte zustehen, die im Abschnitt „Ihre Rechte“ ausführlich dargelegt werden.


Verantwortlicher im Sinne der DSGVO
Eco-Weihnachtskarten.de
Alexander Fröde
Luxemburger Str. 328, 50937 Köln
impressum (a) eco-weihnachtskarten.de
Telefon: 0221 - 30 13 90 92
Kontakt 

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst und vorübergehend gespeichert. Diese Informationen beinhalten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Wir können diese Daten keiner Person zuordnen und diese werden auch nicht mit anderen personenbezogenen Daten gespeichert.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Websiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Betrugshandlungen) werden die Logfile- Informationen 7 Tage gespeichert und danach, sofern nicht berechtigte Interessen, z.B. die Aufbewahrung zu Beweiszwecken, gelöscht. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs 1 lit.f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne von ist Art. 6 Abs 1 lit.f DSGVO ist die Gewährung der Funktionalität unserer Website. Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung und für den Betrieb unserer Seite zwingend erforderlich ist, besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit für die Verarbeitung dieser Daten.

Abgesehen von der Datenerhebung, die im vorstehenden Absatz erläutert ist, ist die Nutzung unserer Website grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Informationen möglich.

 

Freiwillige Bekanntgabe personenbezogener Daten

Teilen Sie uns freiwillig personenbezogene Daten mit, erfolgt die Verarbeitung nur aufgrund ausdrücklicher Einwilligung und/oder auf gesetzlicher Grundlage. In den nachfolgenden Abschnitten erläutern wir detailliert über die Art, den Umfang und der Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten.


Cookies

Eco-Weihnachtskarten.de verwendet Cookies, d.h. kleine Dateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Der Zweck von Cookies ist es, die Navigation zu erleichtern und Ihnen die Nutzung zu erleichtern, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. 

In der Übersichtsseite verwenden wir so genannte Session-Cookies, die nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Es gibt aber auch Cookies, die auch nach Ende der Session auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben (sogenannte Langzeit-Cookies). Die Verfallszeit ist für Ihre Bequemlichkeit weit in der Zukunft (einige Wochen) eingestellt. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben. Dies betrifft die im Warenkorb abgelegten Karten, die auf dem Merkzettel gespeicherten Karten und Ihre angegebenen Adress- und Versanddaten.


Zustimmung zur Verwendung von Cookies

Durch Benutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies eingesetzt und damit Nutzungsdaten von Ihnen erhoben, gespeichert und genutzt werden. Weiter stimmen Sie zu, dass Ihre Daten in Cookies über das Ende der Browser-Sitzung hinaus gespeichert werden und beispielsweise bei Ihrem nächsten Besuchen unserer Website wieder aufgerufen werden können. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität unserer Website ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie können unsere Website aber auch ohne Cookies nutzen. Dafür müssen Sie in den Einstellungen Ihres Browsers die Verwendung von Cookies deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass einzelne Bereiche unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Wir arbeiten mit Partnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Daher ist es möglich, dass zu diesem Zweck auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert werden (so genannte Third Party Cookies). Über den Einsatz derartiger Cookies finden Sie weitere Informationen innerhalb der nachstehenden Absätze.

 

E-Mail Newsletter / MailChimp

Dienstleister MailChimp

Für den Versand und die Verwaltung unseres Newsletters nutzen wir den Dienstleister MailChimp Inc. („MailChimp“), der RocketScience Group LLC mit Sitz in den USA auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO und des Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs.3 S.1 DSGVO.

Um den Newsletterversand in unserem Auftrag aufzuführen und die Nutzung des Newsletters auszuwerten, speichert MailChimp die E-Mail-Adressen unserer Abonnenten sowie weitere in den nachfolgenden Abschnitten erläuternde Daten auf Servern in den USA. MailChimp selbst kann diese Daten in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer zur Optimierung und Weiterentwicklung ihres eigenen Services nutzen, nicht jedoch an Dritter weitergeben oder um unsere Kunden selbst anzuschreiben. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und bietet so eine Sicherheit, das EU-Datenschutzvniveau einzuhalten. Außerdem haben wir einen so genannten Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO mit MailChimp abgeschlossen. Informationen zu MailChimp und deren Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://mailchimp.com/legal/privacy/

Bitte beachten Sie, dass – sofern Sie die Websiten von MailChimp besuchen – MailChimp Cookies einsetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss.

Newsletterbezug auf Grundlage einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO
Unser E-Mail Newsletter erscheint 3mal jährlich zur Weihnachtszeit und enthält Informationen zu neuen Produkten und Services von Eco-Weihnachtskarten.de. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, wird Ihre E-Mail-Adresse auf unserem Server gespeichert. Der Newsletter kann nur mit der E-Mail–Adresse bestellt werden. Ebenso protokollieren wir die Anmeldung und die Bestätigung des Newsletterversands sowie etwaige von Ihnen geänderte Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir setzen diese Daten ausschließlich für den Versand des E-Mail Newsletters ein. Wir geben Ihre Daten außer an unseren E-Mail Dienstleister MailChimp (siehe weiter oben ausführliche Informationen zu unserer Zusammenarbeit mit MailChimp) nicht an Dritte weiter und nutzen diese auch nicht für sonstige Zwecke. Sie erhalten unseren E-Mail Newsletter nur, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Werbung per E-Mail ausdrücklich im sogenannten "Double-opt-in – Verfahren“, d.h. durch Anmeldung und zusätzliche Bestätigung der Aufnahme in die Abonnentenliste per E-Mail erteilt haben.

Sie können den Newsletter jederzeit formlos abstellen, d.h. Ihre Einwilligung für die Zukunft widerrufen, z.B. durch den angegebenen Link im E-Mail Newsletter. Der Widerruf bzw. die Abmeldung vom Newsletter umfasst dann auch die Versendung und ggf. Verarbeitung, Analyse und Speicherung Ihrer Daten durch MailChimp. Ein gesonderter Widerruf, nur bezogen auf die Nutzung unseres Dienstleisters MailChimp ist leider nicht möglich.


Newsletterbezug bei Bestandskunden gem. § 7 Abs. 3 UWG
Haben Sie bereits bei uns bestellt, erhalten Sie ebenfalls unseren Newsletter, der Sie über ähnliche, bereits von uns erhaltene Produkte informiert. Eco–Weihnachtskarten hat ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an dieser Art der Direktwerbung. Sie haben jedoch das Recht, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen (ausführlich zu Ihren Rechten siehe auch Abschnitt „Ihre Rechte“). Im Falle eines Widerspruches beenden wir die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung.

Auswertungen und Analysen durch MailChimp
Wir nutzen die statistischen Auswertungen von MailChimp. Diese erhalten u.a. Angaben dazu, an wie viele E-Mail Adressen unser Newsletter versendet wurde, an wie viele Abonnenten der Newsletter nicht zugestellt werden konnte oder ob unser Newsletter angeklickt wurde. Wenn Sie den Newsletter öffnen, ruft MailChimp technische Informationen ab, z.B. Ihre IP-Adresse, Zeitpunkt des Abrufs oder Informationen zu Browser. Aus technischen Gründen können diese Informationen den Abonnenten zugeordnet werden, jedoch dienen uns diese Informationen einzig zu dem Zweck, die Lesegewohnheiten unserer Abonnenten im allgemeinen zu analysieren und unsere Inhalte entsprechend anzupassen und keinesfalls darin, einzelne Abonnenten zu beobachten.

 

Kontaktaufnahme

Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch, so speichern wir Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten, um ihr Anliegen zu bearbeiten und Sie zu kontaktieren. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, wenn also der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Speicherung der personenbezogenen Daten zu widersprechen (siehe unten im Abschnitt „Ihre Rechte“). Das Anliegen bzw. die Konversation kann dann nicht fortgeführt werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Angebot / Bestellungen / Abgebrochene Bestellungen

Wenn Sie ein Angebot anfragen oder bei uns bestellen, bitten wir ausschließlich um die Bekanntgabe personenbezogener Daten, die für uns erforderlich sind, um ein Angebot zu erstellen und Ihre Bestellung auszuführen. Die uns von Ihnen mitgeteilten Daten speichern wir sicher mit SSL Verschlüsselung auf unserem Server und verwenden diese ausschließlich zur Erstellung des Angebots und zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Ihre Lieferadresse geben wir zum Zwecke des Versands an unsere Druckerei weiter mit der wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 Abs. 3 DSGVO geschlossen haben. Die von uns beauftragte Druckerei darf Ihre Daten nicht zu anderen Zwecken verwenden. Eine Speicherung Ihrer Daten bei unserer Druckerei erfolgt nicht. Nach Erfüllung Ihrer Bestellung speichern wir die Auftragsdaten und sonstigen Vertragsunterlagen, allerdings ohne diese weiter zu bearbeiten, bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Brechen Sie Ihre Bestellung/Angebotsanfrage ab, nachdem Sie bereits personenbezogene Daten eingegeben haben, speichern wir diese Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um mit Ihnen Kontakt wegen der abgebrochenen Bestellung/Angebotsanfrage aufnehmen zu können. Ihre Daten werden bei einer abgebrochenen Bestellung/Angebotsanfrage nicht zu anderen Zwecken von uns verwendet und nach Klärung des Vorgangs gelöscht.

 

Datensicherheit / sonstige Dienstleister

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt mittels SSL-Standard über das Internet übertragen. Kreditkartendaten werden von uns nicht erhoben, sondern von Ihnen direkt an unseren Dienstleister Paypal übermittelt und verarbeitet, so dass für den Zahlungsverkehr die Datenschutzbestimmungen von Paypal Anwendung finden. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Um unsere Website und unsere online Services effizient und sicher anbieten und unsere vertraglichen Verpflichtungen erfüllen zu können, nehmen wir Dienstleistungen Dritter (IT, Hosting, Steuerberatung) in Anspruch und verarbeiten gegebenenfalls Ihre Daten mit Hilfe unserer Dienstleister. Sofern nicht bereits von Berufs wegen zur Verschwiegenheit verpflichtet und sofern gesetzlich erforderlich, haben wir mit unseren Dienstleistern einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, um die sichere Verarbeitung Ihrer Daten zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ggf. in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

 

Löschung von Daten / Einschränkung der Verarbeitung

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen der Löschung entgegenstehen. Stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen der Löschung entgegen, wird die Verarbeitung eingeschränkt, also gesperrt und nicht für andere Zwecke als deren Aufbewahrung verarbeitet. Die Prüfung, ob gespeicherte Daten für die jeweilige Zweckbestimmung noch erforderlich sind, erfolgt jährlich im Januar eines jeden Jahres.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, ein Webanalyse-Tool der Google LLC mit Sitz in den USA („Google“), mit dessen Hilfe die Interaktion der Besucher mit unserer Website analysiert werden kann. In den Google Analytics Berichten wird dargestellt, wie die Besucher unsere Website benutzen.
Auch Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ (siehe auch oben unter „Cookies“) , die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Auftrag von uns wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Von uns gesendete Daten auf Nutzer und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen, z.B. User IDs oder Werbe- IDs verknüpft sind, speichert Google 26 Monate. Danach werden die Daten automatisch 1 x monatlich gelöscht.

Die IP-Anonymisierung auf unserer Website ist aktiviert (sog. IP-Masking), um eine anonymisierte Erfassung Ihrer IP-Adresse zu gewährleisten. Vor Übertragung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Ihre technischen Widerspruchsmöglichkeiten gegen Google Analytics:
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wobei in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieses Onlineangebotes zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem Sie diese Seite aufrufen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google zudem deaktivieren, indem Sie über den nachfolgenden Link das dort bereitgestellte Plug-in herunterladen und installieren.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

 

Informationen zu Analytics 

- Sicherheit/Datenschutz von Analytics

- Nutzungsrichtlinien Analytics sowie allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz von Google Analytics

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage unseres berechtigtes Interesses an der stetigen Optimierung und der hierfür notwendigen Analyse unserer Website gem. Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO und eines mit Google abgeschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 DSGVO. Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzes sichert.

 

Google Remarketing

Wir verwenden auf unserer Website im Zusammenhang mit Google Analytics (siehe vorstehender Absatz) die Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion der Google LLC mit Sitz in den USA („Google“). Diese Funktion dient dem Zweck der Analyse des Besucherverhaltens und der Besucherinteressen. Durch Remarketing ist eine Unterteilung unserer Nutzer in verschiedene Segmente möglich. Die Unterteilung hängt davon ab, welche Aktionen der jeweilige Nutzer auf unserer Website ausgeführt hat. Mit Hilfe der Remarketing Funktion werden Nutzer, die unsere Online Angebot bereits besucht und Interesse hieran gehabt haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google-Display-Netzwerks erneut werblich angesprochen.

Zur Durchführung der Analyse, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. Über die Cookies werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst und gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Soweit IP-Adressen verwendet werden, werden diese verkürzt, sodass uns ein Rückschluss auf Ihre Person nicht möglich ist. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher unserer Website, (siehe auch die Ausführungen zu Google Analytics).
Die Analyseergebnisse werden für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt. Besuchen Sie nach dem Besuch unserer Webseite eine andere Website im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbung angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.
Wir nutzen Google Analytics, um Interessenprofile zu erstellen und zu verwalten. Über Google Ads steuern wir, welche Werbekampagnen auf welche Interessensprofile ausgeliefert werden sollen. Soweit wir mit Google Ads Anzeigen auf Webseiten Dritter und Dritte entsprechend Anzeigen auf unserer Webseite geschaltet haben, sind wir mit diesen Dritten Bestandteil des Google-(Ads)-Display-Netzwerkes und verknüpfen Analytics und Ads.
Nähere Informationen und Datenschutzbestimmungen von Google zum Thema Remarketing und Werbung enthalten die Webseiten von Google unter https://support.google.com/analytics/answer/2611268 und https://www.google.com/privacy/ads/.

Ihre technischen Widerspruchsmöglichkeiten gegen Google Remarketing/Werbung:
Wünschen Sie keine personalisierte Werbung, dann können Sie die Anzeigenpersonalisierung hier deaktivieren. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google zudem deaktivieren, indem Sie über den nachfolgenden Link das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren, siehe auch oben die Hinweise zu den technischen Widerspruchsmöglichkeiten gegen Google Analytics
Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen von Google Remarketing erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse, unsere Website Besucher zielgerichtet mit personalisierter und interessensbezogener Werbung anzusprechen, wenn sie andere Websiten im Google Display-Netzwerk besuchen und eines mit Google abgeschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 DSGVO. Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzes sichert.

 

Ihre Rechte

 Sie haben das Recht,

- gem. Art. 15 DSGVO jederzeit Auskunft zu verlangen, ob und in welcher Form personenbezogene Daten von Ihnen von uns verarbeitet werden und ob diese in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO unterreicht zu werden;

- gem. Art. 16 DSGVO auf unverzügliche Berichtigung, sofern ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind;

- gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

- gem. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten, die Verarbeitung unrechtmäßig, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

- gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen;

- gem. Art 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu beschweren, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt;

- gem. Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

- gem. 21 DSGVO im Falle der Verarbeitung von Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können und Ihre Interessen nicht überwiegen oder wenn in die Verarbeitung der Daten der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient, behalten wir uns eine Weiterverarbeitung vor.

Falls Sie Fragen haben oder Ihre Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich einfach an uns über die am Anfang der Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktmöglichkeiten.

 
Änderung unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Über 1.500 geschäftliche Weihnachtskarten. Eine Auswahl der aktuellen Kollektion:

Alle Karten anzeigen