Unsere Unternehmensphilosophie – Wofür wir stehen und was uns ausmacht

Die Idee hinter Eco-Cards: Eco-Weihnachtskarten.de ist der einzige Onlineshop, der ausschließlich umweltfreundliche und nachhaltig hergestellte Weihnachtskarten anbietet. Sein Gründer und Geschäftsführer, der Grafiker Alex Fröde, hat sich bewusst auf nachhaltiges Design spezialisiert. Der Wunsch nach einer sinnvollen und verantwortungsbewussten Tätigkeit motivierte ihn, das Unternehmen Eco-Cards zu gründen. Darin verbindet er seine Leidenschaft für kreative Gestaltung mit seinem Engagement für den Umweltschutz.

 

eco cards gruender

Eco-Cards Geschäftsführer: Alex Fröde

 

Persönlicher Kontakt

Bei der Herstellung seiner Weihnachtskarten achtet Alex Fröde auf Nachhaltigkeit und Qualität. Bei der individuellen Beratung seiner Kundschaft ist ihm außerdem der persönliche Kontakt sehr wichtig. Entsprechend ist jedes Kartenmotiv mit einem hohen Anspruch an das Design gestaltet. Kundenwünsche greift der Grafiker selbstverständlich auf und setzt sie bestmöglich um. Ausgezeichnete Referenzen, zufriedene Kunden und  positives Feedback sind der Lohn.

 

Anspruchsvolle Gestaltung

Bei der Gestaltung legt Alex Fröde großen Wert auf die Ästhetik und grafische Vielfalt der Weihnachtskarten. So kann jedes Unternehmen die für sich passenden Karten finden. In ihrer Kombination aus originellem Design und modernen Motiven heben sich die Eco-Weihnachtskarten von vergleichbaren Angeboten deutlich ab, ohne preislich aus dem Rahmen zu fallen.

 

Umweltfreundliche Produktion

Eco-Cards nutzt ein grünes Netzwerk. In enger Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnern, die ebenfalls nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit handeln und ihren Unternehmensschwerpunkt ökologisch ausgerichtet haben, werden die Eco-Weihnachtskarten so hochwertig und umweltfreundlich wie möglich hergestellt.

 

Nachhaltigkeit kultivieren

Unter dem Motto „Für diese Weihnachtskarte wurde kein Baum gefällt“ ist das gesamte Handeln von Eco-Cards nachhaltig ausgerichtet. Die Unternehmensphilosophie steht auf drei Säulen: hochwertiges Design, umweltfreundliche Produktion und soziale Verantwortung. Für das Team von Eco-Cards bedeutet Nachhaltigkeit, die tägliche Arbeits- und Lebensweise zu hinterfragen, um ein ökologisches Bewusstsein zu entwickeln. Damit lässt sich im Kleinen beginnen. Denn schon der Umgang mit Druckerzeugnissen wie Weihnachtskarten erfordert eine Entscheidung – und die könnte der erste Schritt sein, ganzheitlich ökologisch zu denken und zu handeln.

 

Das Team von Eco-Weihnachtskarten arbeitet daran, sein Unternehmen immer noch etwas grüner zu gestalten

Der Schutz von Umwelt, Klima und Ressourcen ist ein zentraler Leitgedanke für Eco-Weihnachtskarten. Bereits seit seiner Gründung im Jahr 2011 ist es Mitglied im Verband dasselbe in grün, dem Verband für nachhaltig wirtschaftende Unternehmen. Die Mitgliedschaft war und ist mit strengen Aufnahmekriterien verbunden.  was mit strengen Aufnahmekriterien verbunden ist. Nicht nur bei der Gestaltung und der Produktion der Weihnachtskarten, sondern auch darüber hinaus ist Eco-Cards nachhaltig ausgerichtet: Wohn- und Arbeitsräume nutzen 100-prozentigen Ökostrom von “Greenpeace Energy”. Tief grün ist auch der "Finanzstrom" der EthikBank, eine der bekanntesten deutschen Umweltbanken. Die Krankenversicherung ist bei der BKK advita abgeschlossen, der ersten grünen Krankenkasse Deutschlands. Da sich nahezu alle Arbeitsschritte an einem Ort ausführen lassen, verzichtet das Eco-Cards-Team schließlich auch auf ein Auto und nutzt für längere Wege öffentliche Verkehrsmittel.

 

Ehrenamtliches Engagement

Das nachhaltige Denken und die umweltfreundliche Unternehmensphilosophie drücken sich auch im ehrenamtlichen Engagement aus. In enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Umwelt-Organisationen und der ehrenamtlichen Mithilfe mehrerer Partnerinnen und Partnern sind so bereits zwei Magazine zum Thema Spenden statt Schenken zum Weihnachtsfest entstanden. Das letztjährige mit dem Titel In Guten Händen kann man online durchblättern oder als PDF herunterladen und findet darin viele spannende Informationen zu verschiedenen Umwelt-Organisationen und Möglichkeiten, wie man deren Projekte unterstützen kann und somit die Umwelt und das Klima schützt. Spenden werden als schöne Alternative zu Weihnachtsgeschenken vorgestellt und genau aufgezeigt, was ein bestimmter Spendenbetrag bewirken kann. Das schafft zusätzlich Transparenz und Vertrauen

In jedem Jahr werden eine limitierte Anzahl von Hand bedruckte Karten-Set gefertigt. Diese handgedruckten Weihnachtskarten im 5er-Set beinhalten jeweils einen Spendenanteil von 5 Euro. Hier wird eigene Zeit und Energie aber auch die ehrenamtliche Unterstützung verschiedener Partnerinnen und Partner investiert, um Spenden zu sammeln, die verschiedenen Umweltorganisationen und Vereinen zu Gute kommen. In den handbedruckten Spendenkarten steckt somit das persönliche Engagement eines umweltbewussten Netzwerks. Im Jahr 2015 haben wir mit dem Verkauf der handbedruckten Weihnachtskarten 1.800 Euro spenden können

Der Grafik-Service, durch den die verschiedenen Weihnachtskarten an das gewünschte Corporate Design angepasst werden können, wird für NGOs und Umweltorganisationen kostenfrei angeboten. Dadurch werden die Organisationen unterstützt, deren Arbeit sehr wichtig und unverzichtbar ist.

 

Starke Partnerinnen und Partner

Bei allem, was über einzelne, persönliche Entscheidung hinaus geht, ist das Eco-Cards-Team auf vertrauenswürdige Partner angewiesen. Diese wurden sorgfältig ausgesucht. Mit ihnen teilt das Unternehmen das Verständnis von Nachhaltigkeit und macht so ein gemeinsames, umweltbewusstes sowie sozial faires Handeln möglich.

Weil sich das Eco-Cards-Team darin weiterentwickeln, verbessern und immer auch von neuen Partnerinnen und Partnern lernen möchte, engagiert es sich regelmäßig für Organisationen, die sich für die Umwelt und den Klimaschutz einsetzen.

 

 

Über 800 geschäftliche Weihnachtskarten. Eine Auswahl der aktuellen Kollektion:

Alle Karten anzeigen